Sportwelt

Letztjähriger 100-Meter-Meister Almas fehlt in Braunschweig

Leichtathletik

Donnerstag, 3. Juni 2021 - 15:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Braunschweig. 100-Meter-Titelverteidiger Deniz Almas fehlt bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig. Der Topsprinter des VfL Wolfsburg leidet an Fußproblemen.

Hat kaum noch Chancen auf ein Olympia-Einzel-Ticket: Sprinter Deniz Almas. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

„Es ist schade, dass ich meinen Titel nicht verteidigen kann, aber so ergibt es keinen Sinn. Für die DM muss ich zu 100 Prozent fit sein“, sagte der 23-Jährige den „Wolfsburger Nachrichten“.

Damit hat Almas kaum noch Chancen auf ein Olympia-Einzel-Ticket. 2020 war er mit 10,08 Sekunden Jahresbester in Deutschland. In Mannheim rannte er vor seiner Verletzung 10,39 Sekunden. „Ich konzentriere mich jetzt darauf, mit der Staffel zu Olympia zu fahren“, sagte er und will sich dafür am 20. Juni in Regensburg und eine Woche später in Leverkusen empfehlen.

© dpa-infocom, dpa:210603-99-849472/2

Ihr Kommentar zum Thema

Letztjähriger 100-Meter-Meister Almas fehlt in Braunschweig

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha