Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Löwen nach Kantersieg im Topspiel Spitzenreiter

Handball

Dienstag, 3. Oktober 2017 - 19:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen haben die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga übernommen. Nur 48 Stunden nach dem Erfolg gegen den Pokalsieger THW Kiel gewann der Titelverteidiger auch das nächste Topspiel gegen den bisherigen Spitzenreiter TSV Hannover-Burgdorf mit 35:23 (17:9).

Hatte erheblichen Anteil am Heimsieg gegen Hannover-Burgdorf: Mads Mensah Larsen von den Rhein-Neckar Löwen. Foto: Axel Heimken

Vor 7784 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena war Mads Mensah Larsen mit acht Treffern bester Torschütze der Nordbadener, für das bisherige Überraschungs-Team aus Niedersachsen war Morten Olsen fünf Mal erfolgreich.

Anzeige

Die Löwen starteten furios in die Begegnung und führten dank eines überragenden Torhüters Mikael Appelgren bereits nach sieben Minuten mit 6:0. Anschließend lag der Meister phasenweise mit zehn Treffern in Front und nahm ein 17:9 mit in die Pause. Nach dem Seitenwechsel verteidigten die Löwen ihren Vorsprung ohne Probleme und bauten ihn am Ende sogar noch aus.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige