Sportwelt

Ludwigsburg verliert erstes Viertelfinalspiel in Cluj

Basketball

Dienstag, 5. April 2022 - 20:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Cluj-Napoca. Die MHP Riesen Ludwigsburg sind mit einer knappen Niederlage in die Viertelfinalserie der Basketball-Champions-League gestartet.

Ludwigsburgs Trainer John Patrick erteilt seinen Spielern während der Partie Anweisungen. Foto: Thomas Kienzle/dpa

Der Bundesligist verlor das erste Duell bei U-BT Cluj-Napoca mit 73:76 (34:37). Bei einer zweiten Niederlage gegen den rumänischen Club scheiden die Schwaben aus.

Die Ludwigsburger erwischten durch eine aggressive Verteidigung den besseren Start, fanden offensiv aber nicht ihren Rhythmus: Im ersten Viertel erzielten die Gäste nur 13 Punkte. Im zweiten Durchgang brachten die Schwaben den Ball immer wieder in Korbnähe, vor allem Ethan Happ überzeugte dort. Zur Pause lagen die Ludwigsburger dennoch mit 34:37 zurück.

Durch einen 13:2-Lauf Mitte des dritten Durchgangs holte sich der Bundesligist zunächst das Momentum, im letzten Durchgang drehte Cluj-Napoca durch einige erfolgreiche Dreier aber die Partie. In den Schlusssekunden hatte Ludwigsburgs Topscorer Jonah Radebaugh (16 Punkte) die Chance zum Ausgleich, doch er verfehlte seinen Dreier.

Das Viertelfinale in der Champions League wird im „Best of three„-Modus ausgetragen. Das Team, das als erstes zwei Spiele gewonnen hat, zieht ins Halbfinale ein. Am 13. April empfangen die Ludwigsburger den Club aus Rumänen zur zweiten Partie.

© dpa-infocom, dpa:220405-99-809794/2

Ihr Kommentar zum Thema

Ludwigsburg verliert erstes Viertelfinalspiel in Cluj

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha