Sportwelt

Macron fährt zur Olympia-Eröffnungsfeier nach Tokio

Olympia

Dienstag, 20. Juli 2021 - 15:56 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron wird am Freitag im Rahmen eines zweitägigen Japan-Besuches an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Tokio teilnehmen.

Stattet nach der Tour de France auch Olympia einen Besuch ab: Emmanuel Macron. Foto: Christophe Ena/AP/dpa

Wie Kreise des Pariser Präsidialamtes berichteten, wolle der 43-Jährige die französische Olympia-Mannschaft und das örtliche Organisationskomitee unterstützen. Zudem zeige der Besuch, dass Frankreich hinter den Spielen stehe - Paris wird 2024 Austragungsort der Sommerspiele sein.

Die Eröffnungsfeier findet wegen Corona bis auf einige Offizielle und Würdenträger ohne Zuschauer statt. Macron werde ohne Delegation ins Olympiastadion gehen, hieß es weiter. Am Rande des Besuchs sei eine Begegnung mit IOC-Präsident Thomas Bach geplant. Am Samstag wolle Macron dann mit japanischen Industriellen sowie mit dem japanischen Regierungschef Yoshihide Suga zusammenkommen.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-451798/2

Ihr Kommentar zum Thema

Macron fährt zur Olympia-Eröffnungsfeier nach Tokio

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha