Sportwelt

Magdeburger Handballer im Viertelfinale des Super Globe

Handball

Dienstag, 5. Oktober 2021 - 17:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dschidda. Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat beim IHF Super Globe erwartungsgemäß das Viertelfinale erreicht.

Die Magdeburger um Kay Smits besiegten Sydney. Foto: Swen Pförtner/dpa

Im Auftaktmatch der Vereins-WM gab es gegen Sydney University ein 32:20 (17:12). Bester Magdeburger Werfer war Kay Smits mit acht Treffern, für Sydney war Bevan Calvert vom THW Kiel II mit acht Toren am erfolgreichsten.

Gegen Sydney - wegen der strengen Aus- und Einreiseregeln in Australien nur aus in Europa aktiven Spielern extra für das Turnier zusammengestellt - brauchte der SCM einige Minuten, um sich auf drei Tore abzusetzen (6:3/7.). Beide Teams produzierten einige technische Fehler und Magdeburg konnte erst kurz vor der Pause etwas davonziehen.

Mit Blick auf den engen Spielrhythmus brachte Trainer Bennet Wiegert in diesem Spiel Akteure, die in der Liga bislang weniger zum Zug kamen, etwa Smits oder Youngster Elias Ruddat auf Linksaußen. Dennoch hatte Magdeburg das Spiel jederzeit im Griff. Im Viertelfinale trifft der SCM am Mittwoch auf den katarischen Vertreter Al Duhail.

© dpa-infocom, dpa:211005-99-491100/2

Ihr Kommentar zum Thema

Magdeburger Handballer im Viertelfinale des Super Globe

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha