Sportwelt

Marterer im Viertelfinale von Kitzbühel

Tennis

Donnerstag, 10. September 2020 - 12:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Kitzbühel. Erstmals seit zwei Jahren hat Tennisprofi Maximilian Marterer wieder ein Viertelfinale auf der ATP-Tour erreicht.

Steht in Kitzbühel in der Runde der letzten Acht: Maximilian Marterer. Foto: Expa/Jfk/APA/dpa

Der 25-jährige Nürnberger gewann in Kitzbühel sein Achtelfinale gegen den Polen Hubert Hurkacz mit 6:1, 6:4. In der nächsten Runde trifft Marterer auf den Karlsruher Yannick Hanfmann oder den Serben Dusan Lajovic.

Der French-Open-Achtelfinalist von 2018 hat Verletzungsprobleme hinter sich und ist in der Weltrangliste auf Platz 337 abgestürzt. Bei der mit 400.335 Euro dotierte Sandplatz-Veranstaltung in Kitzbühel musste er zunächst durch die Qualifikation. In Kitzbühel hatte Marterer auch zuletzt 2018 die Runde der besten Acht erreicht.

© dpa-infocom, dpa:200910-99-504407/2

Ihr Kommentar zum Thema

Marterer im Viertelfinale von Kitzbühel

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha