Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Marterer in Sofia im Viertelfinale ausgeschieden

Tennis

Freitag, 9. Februar 2018 - 21:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Sofia. Maximilian Marterer hat beim Tennis-Turnier in Sofia den Einzug ins Halbfinale verpasst. Der 22 Jahre alte Nürnberger verlor gegen Mirza Basic aus Bosnien-Herzegowina mit 4:6, 6:4, 3:6.

Maximilian Marterer unterliegt im Viertelfinale von Sofia dem Bosnier Mirza Basic. Foto: Ng Han Guan

Anzeige

Marterer war nach Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer bereits der dritte deutsche Tennis-Profi, der gegen den Qualifikanten bei dem mit rund 500 000 Euro dotierten Turnier verlor. Basic trifft im Halbfinale nun auf den an Nummer eins gesetzten Schweizer Stan Wawrinka.

Ihr Kommentar zum Thema

Marterer in Sofia im Viertelfinale ausgeschieden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige