Sportwelt

Matches von Kohlschreiber und Barthel verschoben

Tennis

Montag, 28. Juni 2021 - 16:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Philipp Kohlschreiber und Mona Barthel werden ihre Erstrunden-Matches in Wimbledon nicht mehr am heutigen Montag bestreiten.

Die Tennisplätze des „All England Lawn Tennis and Croquet Club“ sind mit Regenplanen abgedeckt. Foto: John Walton/PA Wire/dpa

Angesichts der Verzögerungen wegen Regens sagten die Organisatoren eine Reihe von eigentlich am Auftakttag vorgesehenen Begegnungen ab, darunter auch die Partien von Tennis-Routinier Kohlschreiber und von Barthel. Eigentlich hätten am Montag sieben der elf qualifizierten deutschen Profis bei dem Grand-Slam-Turnier antreten sollen.

© dpa-infocom, dpa:210628-99-176522/2

Ihr Kommentar zum Thema

Matches von Kohlschreiber und Barthel verschoben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha