Matches von Kohlschreiber und Barthel verschoben

dpa London. Philipp Kohlschreiber und Mona Barthel werden ihre Erstrunden-Matches in Wimbledon nicht mehr am heutigen Montag bestreiten.

Matches von Kohlschreiber und Barthel verschoben

Die Tennisplätze des „All England Lawn Tennis and Croquet Club“ sind mit Regenplanen abgedeckt. Foto: John Walton/PA Wire/dpa

Angesichts der Verzögerungen wegen Regens sagten die Organisatoren eine Reihe von eigentlich am Auftakttag vorgesehenen Begegnungen ab, darunter auch die Partien von Tennis-Routinier Kohlschreiber und von Barthel. Eigentlich hätten am Montag sieben der elf qualifizierten deutschen Profis bei dem Grand-Slam-Turnier antreten sollen.

© dpa-infocom, dpa:210628-99-176522/2