Sportwelt

Max Kühner gewinnt Global Champions Tour in Monaco

Pferdesport

Samstag, 2. Juli 2022 - 23:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Monaco. Der für Österreich startende Max Kühner hat das Springen der Global Champions Tour in Monaco gewonnen. Der gebürtige Münchener setzte sich bei dem Reitturnier in dem Fürstentum im Stechen durch.

Hat das Springen der Global Champions Tour in Monaco gewonnen: Max Kühner. Foto: Jan Woitas/dpa

Im Kampf um den Sieg setzte sich der 48-Jährige auf Coriolis mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt durch und kassierte 100.000 Euro der Gesamtdotierung von 300.000 Euro. Zweiter wurde der ebenfalls fehlerfreie Ire Darragh Kenny auf Volnay. Nur diese beiden Reiter hatten das Stechen erreicht.

Die absolute Weltelite fehlte bei der Station der Millionenserie an der Cote d'Azur. Diese ist gerade beim CHIO in Aachen, wo es am Sonntag im Großen Preis um 1,5 Millionen Euro geht.

Monaco war die zehnte von 15 Etappen der Serie. Die Gesamtwertung führt weiter Christian Ahlmann aus Marl an.

© dpa-infocom, dpa:220702-99-888666/2

Ihr Kommentar zum Thema

Max Kühner gewinnt Global Champions Tour in Monaco

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha