Sportwelt

Mazedoniens Topstar Lazarov verletzt

Handball

Montag, 22. Januar 2018 - 12:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Varazdin. Deutschlands Hauptrunden-Konkurrent Mazedonien muss für den Rest der Handball-EM in Kroatien auf seinen Superstar Kiril Lazarov verzichten.

Kiril Lazarov fällt für den Rest der EM für Mazedonien aus. Foto: Monika Skolimowska

Der 37-Jährige hat sich beim 20:31 gegen Spanien eine Muskelverletzung zugezogen und kann bei der EM nicht mehr spielen, wie der europäische Verband EHF via Twitter mitteilte. Damit geht Mazedonien mit einer deutlichen personellen Schwächung in die abschließenden beiden Hauptrunden-Spiele gegen Tschechien und Dänemark.

Die Mazedonier dürfen aus diesen Partien nicht vier Punkte holen, damit die DHB-Auswahl noch eine theoretische Chance auf den Einzug ins Halbfinale besitzt. Die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop müsste dafür aber auch unbedingt die Partie gegen Vize-Europameister Spanien gewinnen. Voraussetzung für diese Konstellation ist aber auch noch, dass die Iberer zuvor gegen Slowenien gewinnen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.