Meister Alba Berlin gelingt Auftaktsieg gegen Frankfurt

dpa Berlin. Der deutsche Meister Alba Berlin hat sein erstes Saisonspiel in der Basketball-Bundesliga gewonnen. 

Meister Alba Berlin gelingt Auftaktsieg gegen Frankfurt

Der deutsche Meister Alba Berlin hat sein erstes Saisonspiel in der Basketball-Bundesliga gewonnen. Foto: Andreas Gora/dpa

Der Titelverteidiger bezwang Fraport Frankfurt problemlos mit 79:66 (49:22). Die Berliner zeigten sich im Vergleich zur Euroleague-Pleite am Donnerstag gegen den FC Barcelona (67:103) deutlich formverbessert. Das Team des Spaniers Aito Garcia Reneses war zuvor in einer zweiwöchigen Corona-Quarantäne.

Auch den Frankfurtern merkte man die fehlende körperliche Frische nach einigen positiven Corona-Fällen an. Erst am Donnerstag konnte wieder mit dem Mannschaftstraining begonnen werden. Daher war das Team von Trainer Sebastian Gleim lange Zeit chancenlos. Bereits zur Pause führte Alba mit 27 Zählern und hatte auch trotz eines schwachen Schlussdurchgangs und eines 0:25-Laufs keine Mühe mit den Gästen. Fünf Berliner Profis punkteten zweistellig.

Die Hamburg Towers sorgten dank einer Aufholjagd für einen überraschenden 78:75 (40:50)-Erfolg gegen den früheren Serienmeister Brose Bamberg. Acht Minuten vor Schluss lagen die Bamberger noch mit zehn Punkten vorn, doch die Norddeutschen kamen wieder zurück und holten sich nach einem 23:11 im vierten Viertel den ersten Saisonsieg. 20 Punkten von Nationalspieler Dominic Lockhart waren für die Gäste zu wenig.

Mitfavorit EWE Baskets Oldenburg setzte sich im Niedersachsen-Duell bei den Löwen Braunschweig mit 111:83 (50:50) durch. Baskets-Center Martin Breuning trumpfte mit 17 Punkten auf.

© dpa-infocom, dpa:201108-99-260328/2