Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Mercedes-Teamchef: Mit Hamilton und Bottas „sehr glücklich“

Motorsport

Mittwoch, 29. Juli 2020 - 11:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Silverstone. Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat den Wunsch nach einer Vertragsverlängerung mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton wiederholt. Eile sei dabei aber auch weiter nicht geboten.

Ist mit der Leistung seiner beiden Formel-1-Piloten sehr zufrieden: Toto Wolff, Teamchef von Mercedes. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

„Wir sind mit unserer Fahrerpaarung sehr glücklich“, sagte der Österreicher Wolff im Interview des Fachmagazins „Auto, Motor und Sport“ über Hamilton und seinen Teamkollegen Valtteri Bottas. Während der Vizeweltmeister aus Finnland bereits für die kommende Saison unterschrieben hat, gibt es mit dem sechsmaligen Champion Hamilton bislang noch keine Einigung über das Jahresende hinaus.

„Die Dynamik und die Stimmung zwischen den beiden stimmt, was sehr wichtig ist. Wenn du zwei Egomanen im Team hast, wird das mit der Team-Meisterschaft schwierig“, sagte Wolff vor dem Großen Preis von Großbritannien am Sonntag in Silverstone: „Beide respektieren das Team und den Einfluss, den sie auf die Stimmung im Team haben. Deshalb sind die beiden für uns die beste Lösung.“

Nach Sebastian Vettels feststehendem Aus bei Ferrari nach dem Ende der laufenden Saison hatte es auch Spekulationen um einen Wechsel des Heppenheimers zu Mercedes gegeben. Die Silberpfeile hatten dieser Möglichkeit aber bereits früh eine Absage erteilt. Vettels sportliche Zukunft nach sechs Jahren bei der Scuderia ist weiterhin offen.

© dpa-infocom, dpa:200729-99-964209/2

Ihr Kommentar zum Thema

Mercedes-Teamchef: Mit Hamilton und Bottas „sehr glücklich“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha