Sportwelt

Merlier gewinnt zweite Etappe - Ganna bleibt in Rosa

Radsport

Sonntag, 9. Mai 2021 - 17:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Novara. Der Belgier Tim Merlier hat die zweite Etappe des 104. Giro d'Italia gewonnen. Der 28 Jahre alte Radprofi siegte nach 179 Kilometern von Stupinigi nach Novara im Massensprint vor den beiden Italienern Giacomo Nizzolo und Elia Viviani.

Das Feld auf der zweiten Etappe des 104. Giro d'Italia in Aktion. Foto: Fabio Ferrari/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Das Rosa Trikot des Gesamtersten trägt weiterhin der italienische Weltmeister Filippo Ganna, der am Samstag das Auftaktzeitfahren in Turin gewonnen hatte. Die deutsche Podiumshoffnung Emanuel Buchmann hatte im Kampf gegen die Uhr fast eine Minute auf Ganna und auch einige Sekunden auf die Rivalen in der Gesamtwertung verloren.

Am Montag könnten erneut die Sprinter zum Zug kommen. Ein Berg der dritten und zwei Anstiege der vierten Kategorie sollten auf dem dritten Teilstück über 190 Kilometer von Biella nach Canale für die schnellen Männer machbar sein.

© dpa-infocom, dpa:210509-99-530867/2

Ihr Kommentar zum Thema

Merlier gewinnt zweite Etappe - Ganna bleibt in Rosa

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha