Sportwelt

Mischa Zverev in Brisbane ausgeschieden

Tennis

Mittwoch, 3. Januar 2018 - 10:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Brisbane. Mischa Zverev ist beim Tennis-Turnier in Brisbane im Achtelfinale ausgeschieden. Der Hamburger unterlag Qualifikant Michael Mmoh aus den USA 2:6, 7:5, 4:6.

Mischa Zverev in Aktion gegen Michael Mmoh aus den USA. Foto: Tertius Pickard

Außenseiter Mmoh nutzte nach gut zweieinhalb Stunden Spielzeit gleich seinen ersten Matchball gegen den aufschlagenden Zverev. Der 30-Jährige war in Brisbane an Nummer acht gesetzt. Die Herren-Konkurrenz in Brisbane ist mit knapp 470 000 Dollar dotiert.

Noch dabei ist Yannick Hanfmann, der nach der verletzungsbedingten Absage des früheren Weltranglisten-Ersten Andy Murray als sogenannter Lucky Loser nachträglich ins Hauptfeld rutschte und zunächst sogar ein Freilos für die erste Runde erhielt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.