Sportwelt

Mit 27: Radprofi Mathis beendet Karriere

Radsport

Samstag, 23. Oktober 2021 - 03:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Der frühere EM-Medaillengewinner Marco Mathis beendet am Ende des Jahres seine Karriere als Radprofi.

Beendet mit 27 seine Laufbahn: Marco Mathis. Foto: Gian Mattia D'alberto/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Der 27-Jährige aus Meckenbeuren bei Friedrichshafen war Anfang 2020 von der Straße auf die Bahn zurückgekehrt und hatte einen Großteil der Olympia-Vorbereitung für den Bahn-Vierer mitgemacht hat, verpasste aber aufgrund der Qualifikations-Regeln den Tokio-Start.

„Die Nicht-Teilnahme war bitter. Für mich war aber vorher klar, dass ich nach Tokio aufhöre. Daran halte ich fest“, sagte Mathis. Für den ehemaligen Katusha- und Cofidis-Profi und U-23-Weltmeister im Zeitfahren (2016) werden die Omnium-Meisterschaften in Frankfurt (Oder) Mitte Dezember der Schlusspunkt seiner Laufbahn. EM-Silber hatte er 2019 im Zeitfahr-Mixed auf der Straße gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:211022-99-702243/2

Ihr Kommentar zum Thema

Mit 27: Radprofi Mathis beendet Karriere

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha