Sportwelt

Nach Trainer-Disqualifikation wachen Bayern-Basketballer auf

Basketball

Sonntag, 7. März 2021 - 17:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Vechta. Die Basketballer des FC Bayern München haben in der Bundesliga den dritten Platz erobert.

Andrea Trinchieri, Trainer der Basketballer des FC Bayern München. Foto: Tobias Hase/dpa

Das Team von Trainer Andrea Trinchieri gewann mit 93:78 beim Tabellenletzten Rasta Vechta. 25 Minuten lang hielten die Hausherren mit (51:53). Nach dem zweiten technischen Foul gegen Münchens Trainer Trinchieri, das zur Disqualifikation führte, wachten die personell geschwächten Bayern aber auf und wurden ihrer Favoritenrolle gerecht.

Die Fraport Skyliners bewiesen indes Moral. Die Frankfurter bezwangen auswärts die BG Göttingen mit 93:89, obwohl sie zeitweise mit 20 Punkten in Rückstand gelagen hatten (56:76/29.). Im Kampf um die Playoffs dürfen sie als Neunter weiter hoffen.

© dpa-infocom, dpa:210307-99-726380/2

Ihr Kommentar zum Thema

Nach Trainer-Disqualifikation wachen Bayern-Basketballer auf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha