Sportwelt

Nadal vor Achtelfinal-Duell mit Onkel Toni

Tennis

Sonntag, 29. Mai 2022 - 06:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Eigentlich ist es für Rafael Nadal ein ganz normales Achtelfinale bei den French Open. An diesem Sonntag trifft der 13-malige Paris-Champion im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale auf den Kanadier Felix Auger-Aliassime.

Onkel Toni (l) beobachtet das Training von Rafael Nadal. Foto: Mike Egerton/PA Wire/dpa/Archivbild

Und doch ist es für Nadal ein ganz besonderes Duell, denn in der Box seines Gegners sitzt jemand, der ihn so gut kennt, wie niemand sonst: sein Onkel Toni.

Toni Nadal ist derjenige, der Nadal zu dem gemacht hat, der er ist: Der Spieler mit den meisten Grand-Slam-Turnier-Siegen. Inzwischen ist der 61-Jährige aber Trainer von Auger-Aliassime und kann dem Kanadier damit wertvolle Tipps geben.

Wie groß ist Nadals Respekt vor dieser besonderen Konstellation? Gering, wie der Spanier sagte. „Er ist mein Onkel. Ich glaube nicht, dass er mich verlieren sehen möchte“, sagte Nadal.

© dpa-infocom, dpa:220528-99-464502/4

Ihr Kommentar zum Thema

Nadal vor Achtelfinal-Duell mit Onkel Toni

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha