Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Nächste Pleite für THW Kiel - Berlin und Flensburg siegen

Handball

Sonntag, 11. März 2018 - 14:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Magdeburg. Rekordmeister THW Kiel hat in der Handball-Bundesliga die nächste Pleite kassiert und muss nun sogar um einen internationalen Startplatz für die kommende Saison bangen.

Kiels Trainer Alfred Gislason musste erneut eine Niederlage des THW-Teams mit ansehen. Foto: Daniel Reinhardt

Der Champions-League-Teilnehmer verlor beim SC Magdeburg mit 26:31 (13:16) und liegt als Tabellensechster bereits sechs Zähler hinter der TSV Hannover-Burgdorf auf Rang vier, der zur Teilnahme am EHF-Cup berechtigt. Die Niedersachsen bezwangen Aufsteiger TuS N-Lübbecke mit 28:26.

Auch der Tabellenzweite Füchse Berlin mit einem 31:24 gegen den VfL Gummersbach und die drittplatzierte SG Flensburg-Handewitt, die sich bei Schlusslicht Eulen Ludwigshafen mit 30:24 durchsetzte, feierten Favoritensiege.

Ihr Kommentar zum Thema

Nächste Pleite für THW Kiel - Berlin und Flensburg siegen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha