Sportwelt

Nations-Cup-Auftakt: Deutsche Springreiter auf Platz zwei

Pferdesport

Sonntag, 6. Juni 2021 - 16:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa St. Gallen. Die deutsche Nationalmannschaft der Springreiter hat bei der ersten Station des Nations Cups den zweiten Platz belegt.

Maurice Tebbel auf seinem Pferd Don Diarado. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Bei der Auftakt-Etappe der Serie verpasste das Quartett den Sieg, weil Christian Kukuk aus Riesenbeck im Sattel von Mumbai im Stechen mit Schweden fünf Strafpunkte kassierte. Der schwedische Reiter Rolf-Göran Bengtsson blieb hingegen mit Ermindo fehlerfrei.

Bester deutscher Reiter in St. Gallen war Maurice Tebbel aus Emsbüren, der im Sattel von Don Diarado zweimal ohne Abwurf blieb und lediglich einen Zeitfehler angeschrieben bekam. Zum Team gehörten außerdem Andre Thieme (Plau am See) mit Chakaria (0/4) und Philipp Weishaupt (Riesenbeck) mit Asathir (4/4).

© dpa-infocom, dpa:210606-99-883551/2

Ihr Kommentar zum Thema

Nations-Cup-Auftakt: Deutsche Springreiter auf Platz zwei

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha