Sportwelt

Niederlagen für Mannheim und Eisbären Berlin

Eishockey

Mittwoch, 24. März 2021 - 21:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bremerhaven. Die Tabellenführer der Nord- und Südstaffel der Deutschen Eishockey Liga haben am 30. Spieltag jeweils eine Niederlage kassiert.

Trainer Pavel Gross und Adler Mannheim haben in der Süd-Staffel der DEL eine Niederlage kassiert. Foto: Uwe Anspach/dpa

Während der Nord-Spitzenreiter Eisbären Berlin mit 3:4 (0:0, 1:3, 2:1) beim ERC Ingolstadt unterlag, verlor Adler Mannheim beim Nord-Zweiten Fischtown Pinguins aus Bremerhaven deutlich mit 0:5 (0:1, 0:2, 0:2). Beide Mannschaften führen ihre Liga allerdings weiterhin souverän an.

Nach zuletzt vier Siegen in Serie gab es für den Süd-Tabellenführer Mannheim in Bremerhaven beim 0:5 nichts zu holen. Dominik Uher (19. Minute), Stanislav Dietz (26.) und Miha Verlic (40.) schossen die Gastgeber aus der Seestadt nach zwei Dritteln mit 3:0 in Führung. Im Schlussdurchgang erhöhten Ross Mauermann (54.) und erneut Dietz (58.) im 250. DEL-Spiel der Bremerhavener auf 5:0.

Der Hauptstadt-Club aus Berlin verlor die Partie in Ingolstadt vor allem im zweiten Abschnitt. Der frühere Eisbären-Profi Louis-Marc Aubry (31./37.) mit einem Doppelpack und Wojciech Stachowiak (36.) sorgten mit ihren Toren für einen Vorsprung des neuen Tabellenzweiten der Südstaffel. Parker Tuomie (39.) konnte für die Gäste zum zwischenzeitlichen 1:3 verkürzen. Tim Wohlgemuth (46.) für Ingolstadt und die Berliner Lukas Reichel (53.) und Ryan McKiernan (55.) trafen im Schlussdrittel.

© dpa-infocom, dpa:210324-99-958294/2

Ihr Kommentar zum Thema

Niederlagen für Mannheim und Eisbären Berlin

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha