Sportwelt

Noch keine Entscheidung über Hamilton-Rückkehr in Abu Dhabi

Motorsport

Donnerstag, 10. Dezember 2020 - 12:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Abu Dhabi. Über eine mögliche Rückkehr von Weltmeister Lewis Hamilton beim Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi an diesem Sonntag ist noch keine Entscheidung gefallen.

Sein Start in Abu Dhabi ist noch ungewiss: Mercedes-Pilot Lewis Hamilton. Foto: Clive Mason/POOL Getty/AP/dpa

„Es hängt an Mercedes und der Genesung von Lewis“, sagte Williams-Ersatzfahrer Jack Aitken bei einer Pressekonferenz am Donnerstag auf die Frage, ob er erneut für den Traditionsrennstall fahren werde. Der 25 Jahre alte Brite war am vergangenen Wochenende bei Williams für George Russell eingesprungen. Russell wiederum ersetzte bei Mercedes Weltmeister Hamilton, der nach einem positiven Corona-Test in Bahrain in Quarantäne musste.

Noch ist unklar, ob Hamilton am Freitag im Training in den Vereinigten Arabischen Emiraten wieder im Silberpfeil sitzen wird oder vielleicht sogar erst später in das Rennwochenende einsteigt. Sollte das nicht klappen, könnte Russell ihn erneut vertreten. Aitken würde dann ein zweites Mal für Williams fahren. „Ich wäre gerne wieder im Auto. Ich muss einfach warten, bis es eine Bestätigung gibt“, sagte Aitken. Bei der Medienrunde in Abu Dhabi saß er bereits an der Stelle seines 22 Jahre alten Landsmanns Russell.

© dpa-infocom, dpa:201210-99-641139/2

Ihr Kommentar zum Thema

Noch keine Entscheidung über Hamilton-Rückkehr in Abu Dhabi

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha