Sportwelt

Norwegens Handball-Frauen untermauern Gold-Ambitionen

Olympia

Montag, 2. August 2021 - 17:17 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tokio. Norwegens Handball-Frauen haben die Vorrunde bei den Olympischen Spielen in Tokio als einziges Team ohne Verlustpunkt abgeschlossen und ihre Gold-Ambitionen damit eindrucksvoll untermauert.

Die Norwegerin Vilde Ingeborg Johansen (M) setzt sich gegen die japanische Abwehr durch. Foto: Sergei Grits/AP/dpa

Der Europameister gewann gegen Gastgeber Japan mit 37:25 und beendete die Gruppe A mit 10:0 Punkten als Erster. Im Viertelfinale trifft Norwegen auf Ungarn.

Überraschend ausgeschieden ist der WM-Zweite Spanien. Die weiteren Paarungen im Viertelfinale lauten: Niederlande gegen Frankreich, Schweden gegen Südkorea und Montenegro gegen die Auswahl des Russischen Olympischen Komitees. Die deutsche Mannschaft hatte die Olympia-Qualifikation knapp verpasst.

© dpa-infocom, dpa:210802-99-671496/2

Ihr Kommentar zum Thema

Norwegens Handball-Frauen untermauern Gold-Ambitionen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha