Sportwelt

Nur noch ein Teil der Flensburger Handballer in Quarantäne

Handball

Samstag, 20. März 2021 - 15:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Flensburg. Ein Großteil der Spieler der SG Flensburg-Handewitt hat die freiwillige Isolation wieder verlassen.

Ein Großteil der Spieler der SG Flensburg-Handewitt hat die freiwillige Isolation wieder verlassen. Foto: Frank Molter/dpa

Wie der Handball-Bundesligist am Samstag mitteilte, ist nach Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt nur noch die Trainingsgruppe in Quarantäne, in der am Donnerstag der zweite Corona-Fall aufgetreten war. Gleiches gilt für die drei dänischen Nationalspieler Lasse Möller, Mads Mensah Larsen und Simon Hald. Für den Rest des Teams ist die Maßnahme aufgehoben worden.

Weitere Tests sollen „engmaschig in enger Absprache mit den zuständigen Gesundheitsbehörden“  durchgeführt werden, heißt es in einer Clubmitteilung. Daraus ergeben sich weitere Maßnahmen für die kommende Woche. Am nächsten Samstag steht für den Bundesliga-Tabellenführer das 104. Schleswig-Holstein-Derby gegen den THW Kiel auf dem Programm.

© dpa-infocom, dpa:210320-99-901467/2

Ihr Kommentar zum Thema

Nur noch ein Teil der Flensburger Handballer in Quarantäne

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha