Sportwelt

Olympia-Aus für 800-Meter-Weltmeister Donavan Brazier

Leichtathletik

Dienstag, 22. Juni 2021 - 10:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Eugene. 800-Meter-Weltmeister Donavan Brazier hat die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio verpasst. Der 24-Jährige ging das Rennen bei den US-Meisterschaften in Eugene viel zu schnell an und brach am Ende ein.

Donavan Brazier hat die Qualifikation für Tokio verpasst. Foto: Wang Jingqiang/XinHua/dpa

Als Achter in 1:47,88 Minuten hatte er einen deutlichen Rückstand auf den Sieger Clayton Murphy (1:43,17). „Es gibt Dinge, die Champions überwinden müssen. Ich konnte sie nicht überwinden“, sagte Brazier.

Die Olympia-Ausscheidungen der amerikanischen Leichtathleten gelten als knallhart, weil nur die Platzierungen bei den Titelkämpfen entscheiden. In Jenny Simpson, vor zehn Jahren noch Weltmeisterin und 2016 Olympia-Dritte in Rio de Janeiro, erwischte es eine weitere erfolgreiche Sportlerin: Sie wurde nur Zehnte über 1500 Meter.

© dpa-infocom, dpa:210622-99-93351/2

Ihr Kommentar zum Thema

Olympia-Aus für 800-Meter-Weltmeister Donavan Brazier

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha