Sportwelt

Olympisches Feuer für Winterspiele in Peking eingetroffen

Olympia

Mittwoch, 20. Oktober 2021 - 08:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Peking. Das olympische Feuer für die Winterspiele 2022 ist in Peking eingetroffen. Wie Chinas staatliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, landete ein Flugzeug mit der Flamme an Bord in der chinesischen Hauptstadt.

Yu Zaiqing, Vizepräsident des Chinesischen Olympischen Komitees, hält die Olympische Flamme. Foto: Angelos Tzortzinis/dpa

Demnach ist eine Begrüßungszeremonie am Pekinger Olympiaturm in der Nähe des Nationalstadions geplant. Die Flamme war am Vortag in Athen an das chinesische Organisationskomitee übergeben worden. Das Zeremoniell wurde im völlig aus Marmor gebauten Panathinaikon-Stadion abgehalten. Dort hatten 1896 die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit stattgefunden.

Zuvor war die Flamme mit Hilfe eines Hohlspiegels und der Sonnenstrahlen in der antiken Stätte von Olympia auf der griechischen Halbinsel Peloponnes entfacht worden. Demonstranten hatten versucht, die Zeremonie zu stören. Sie protestierten lautstark und mit Transparenten gegen Menschenrechtsverletzungen in China, Tibet und Hongkong. Die Olympischen Winterspiele in Peking finden vom 4. bis zum 20. Februar 2022 statt.

© dpa-infocom, dpa:211020-99-662001/2

Ihr Kommentar zum Thema

Olympisches Feuer für Winterspiele in Peking eingetroffen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha