Sportwelt

Organisatoren melden 18 neue Corona-Fälle im Olympia-Umfeld

Olympia

Dienstag, 3. August 2021 - 05:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tokio. Die Organisatoren der Olympischen Spiele in Tokio haben 18 neue Corona-Infektionen im Umfeld der Spiele vermeldet. Auch ein Athlet ist betroffen, wie aus der Mitteilung hervorgeht.

Bei den Olympischen Spielen in Tokio hat es neue Corona-Fälle gegeben. Foto: Mike Egerton/PA Wire/dpa

Namen werden von den Organisatoren grundsätzlich nicht genannt. Zwölf der neu Infizierten haben ihren Wohnsitz in Japan, sechs außerhalb des Gastgeber-Landes. Die Zahl der positiven Tests rund um die Wettkämpfe stieg damit insgesamt auf 294, darunter 25 Athletinnen und Athleten. Der Höchstwert der täglichen Corona-Fälle rund um die Spiele war am vergangenen Freitag mit 27 Infektionen erreicht worden.

© dpa-infocom, dpa:210803-99-677119/2

Ihr Kommentar zum Thema

Organisatoren melden 18 neue Corona-Fälle im Olympia-Umfeld

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha