Sportwelt

Pechstein Zehnte über 3000 Meter bei Weltcup in Heerenveen

Eisschnelllauf

Sonntag, 24. Januar 2021 - 15:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Heerenveen. Die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein ist beim Eisschnelllauf-Weltcup in Heerenveen über 3000 Meter auf Platz zehn gelaufen. Die fast 49 Jahre alte Berlinerin kam am Sonntag nach 4:05,61 Minuten ins Ziel.

Claudia Pechstein (r) holte beim Weltcup in Heerenveen einen zehnten und einen achten Platz. Foto: Peter Dejong/AP/dpa

Tags zuvor hatte sie mit Rang acht im Massenstart für die beste Einzelplatzierung der deutschen Damen an diesem Wochenende gesorgt. Eine Klasse für sich war die Niederländerin Irene Schouten, die nach ihrem Erfolg im Massenstart am Sonntag in Bahnrekordzeit von 3:57,15 Minuten auch über 3000 Meter erfolgreich war. Mareike Thum aus Darmstadt kam in persönlicher Bestzeit von 4:11,67 Minuten auf Rang 15.

© dpa-infocom, dpa:210124-99-151176/2

Ihr Kommentar zum Thema

Pechstein Zehnte über 3000 Meter bei Weltcup in Heerenveen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha