Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Pechstein erwägt EM-Verzicht - Sogar Olympia 2022 im Visier

Eisschnelllauf

Dienstag, 21. November 2017 - 14:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein erwägt einen Start-Verzicht bei den Europameisterschaften der Eisschnellläufer vom 5. bis 7. Januar 2018 im russischen Kolomna.

Im Olympia-Modus: Eisschnellläuferin Claudia Pechstein. Foto: Jörg Carstensen

„Ich weiß noch nicht, ob ich da starte. Das hängt davon ab, in welcher Form ich mich dann befinde“, erklärte Pechstein einen Tag vor Ihrer Abreise zum Weltcup in Calgary bei einer Veranstaltung des Koreanischen Kulturzentrums 80 Tage vor Beginn der Winterspiele in Pyeongchang.

Anzeige

Derzeit ist noch völlig offen, ob die EM überhaupt in Russland stattfinden. Sollten die Russen bei der Sitzung der IOC-Exekutive Anfang Dezember von den Olympischen Winterspielen ausgeschlossen werden, drohen die Veranstalter mit dem Verzicht auf die Ausrichtung der EM, die in diesem Jahr erstmals auf den Einzelstrecken ausgertragen werden soll.

Am Sonntag hatte Pechstein in Stavanger über 5000 Meter mit ihrem 33. Weltcupsieg im Alter von 45 Jahren einen historischen Erfolg erkämpft. „Ich bin selbst überrascht, was mein Körper noch hergibt“, sagte sie. „Ich bin jetzt stolz, dass ich zum siebten Mal zu Olympia fahre. Es gibt nicht viele, die das von sich sagen können“, unterstrich Pechstein und fügte schmunzelnd hinzu: „Vielleicht strebe ich danach meine achten Spiele an.“

Die übernächsten Winterspiele finden 2022 in Peking statt.

Ihr Kommentar zum Thema

Pechstein erwägt EM-Verzicht - Sogar Olympia 2022 im Visier

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige