Sportwelt

Platz vier für deutsche Springreiter im Nationenpreis

Pferdesport

Montag, 6. Juni 2022 - 18:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa St. Gallen. Die deutschen Springreiter haben beim Nationenpreis in St. Gallen den vierten Platz belegt.

Marcus Ehning auf Stargold. Foto: Stefan Lafrentz/dpa/Archivbild

Insgesamt kassierte das Team mit Gerrit Nieberg (Münster) mit Ben, Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck) mit Concordess, Marcus Ehning (Borken) mit Stargold und Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen) mit Elysum 16 Strafpunkte.

Sieger wurden die Schweizer mit acht Fehlerpunkten, gefolgt von den Niederländern und den Briten mit jeweils zwölf Punkten. Bereits den Großen Preis des Fünf-Sterne-Turniers am Samstag hatten die Schweizer Springreiter dominiert.

© dpa-infocom, dpa:220606-99-566809/2

Ihr Kommentar zum Thema

Platz vier für deutsche Springreiter im Nationenpreis

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha