Sportwelt

Pogacar vor UAE-Gesamtsieg - Buchmann verliert Anschluss

Radsport

Donnerstag, 25. Februar 2021 - 13:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Jebel Jais. Tour-de-France-Champion Tadej Pogacar steht vor dem Gesamtsieg bei der stark besetzten UAE-Tour.

Steht vor dem Gesamtsieg bei der UAE-Tour: Tadej Pogacar. Foto: Fabioferrari/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Der slowenische Radprofi verteidigte mit einem zweiten Platz auf dem fünften Teilstück bei der Bergankunft in Jebel Jais erfolgreich seine Führung in der Gesamtwertung. Pogacar liegt vor den letzten beiden Flachetappen 45 Sekunden vor dem Briten Adam Yates. Den Tagessieg holte sich der Däne Jonas Vingegaard.

Deutschlands Rundfahrt-Hoffnung Emanuel Buchmann musste kurz vor dem Ziel abreißen lassen und spielte bei der Entscheidung keine Rolle. Zuvor hatte sich auch der viermalige Tour-Sieger Chris Froome aus dem Kreis der Topfahrer verabschiedet. Die siebentägige Rundfahrt, die zur World Tour gehört, endet am Samstag in Abu Dhabi.

© dpa-infocom, dpa:210225-99-590367/2


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.