Pokal-Verteidiger Lemgo erneut gegen Melsungen

dpa Hamburg. Titelverteidiger TBV Lemgo Lippe bekommt es im Viertelfinale des deutschen Handball-Pokals in einer Neuauflage des vergangenen Endspiels erneut mit der MT Melsungen zu tun. Das ergab die Auslosung bei der Handball-Bundesliga (HBL) in Köln.

Pokal-Verteidiger Lemgo erneut gegen Melsungen

Die Viertelfinal-Partien des deutschen Handball-Pokals sind von der Boxerin Nadine Apetz gezogen worden. Foto: Robert Michael/dpa

Als Losfee agierte die Boxerin Nadine Apetz. Die Olympia-Teilnehmerin von Tokio zog mit der Partie zwischen den Rhein-Neckar Löwen und Rekord-Pokalsieger THW Kiel ein weiteres Top-Duell.

Zweitligist VfL Gummersbach hat Heimrecht gegen den HC Erlangen. GWD Minden reist zum Sieger der Partie zwischen dem ASV Hamm-Westfalen aus der 2. Liga und Bundesliga-Spitzenreiter SC Magdeburg. Diese Partie wird erst am 21. Dezember gespielt. Die Viertelfinals finden am 5. und 6. Februar statt. Die Sieger qualifizieren sich für das Endturnier, das am 23. und 24. April letztmals in Hamburg ausgetragen wird.

© dpa-infocom, dpa:211217-99-420467/2