Sportwelt

Prozess vermieden: Armstrong zahlt fünf Millionen Dollar

Justiz

Montag, 21. Mai 2018 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Washington. Für Lance Armstrong ging es um satte 100 Millionen Dollar Schadenersatz, doch nun wird es keinen Prozess mehr geben: Er bezahlt fünf Millionen, um die Verhandlung abzubiegen. Armstrong zeigte sich nach dem Deal erleichtert.

Die jetzt erzielte Einigung beendet das letzte Verfahren, das gegen Armstrong anhängig war. Foto: Michael Paulsen/Houston Chronicle


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.