Sportwelt

Radprofi Ackermann Dritter bei Auftakt von BinckBank Tour

Radsport

Dienstag, 29. September 2020 - 18:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Ardooie. Radprofi Pascal Ackermann hat den Auftaktsieg bei der BinckBank Tour durch Belgien und die Niederlande knapp verpasst.

Pascal Ackermann (M.) wurde nur Etappen-Dritter. Foto: Olivier Matthys/AP/dpa

Der 26 Jahre alte Pfälzer vom Team Bora-hansgrohe musste sich nach 132,1 Kilometern von Blankenberge nach Ardooie in Belgien im Sprint dem belgischen Tagessieger Jasper Philipsen und dem Ex-Weltmeister Mads Pedersen aus Dänemark geschlagen geben.

Knapp vier Kilometer vor dem Ziel kam es zu einem Massensturz, der das Feld für die Entscheidung um den Tagessieg deutlich reduzierte. Ackermann fuhr auf der Zielgerade früh in den Wind, musste Tagessieger Philipsen und Pedersen jedoch noch vorbeiziehen lassen.

Am Mittwoch steht ein 10,9 Kilometer langes Einzelzeitfahren mit Start und Ziel im niederländischen Vlissingen auf dem Programm. Zu Ende geht das fünftägige WorldTour-Rennen am Samstag im belgischen Geraardsbergen.

© dpa-infocom, dpa:200929-99-758768/2

Ihr Kommentar zum Thema

Radprofi Ackermann Dritter bei Auftakt von BinckBank Tour

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha