Sportwelt

Radsport-Jahr 2021 für Lennard Kämna beendet

Radsport

Dienstag, 21. September 2021 - 07:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Brügge. Radrennstall Bora-hansgrohe und Teamchef Ralph Denk haben die Saison 2021 für Lennard Kämna abgehakt.

Wird in dieser Saison keine Rennen mehr fahren: Lennard Kämna. Foto: -/BELGA Pool/dpa

„Lennard ist zwar wieder gut ins Training eingegliedert, er wird in diesem Jahr aber keine Rennen mehr fahren. Ich bin aber optimistisch, dass wir nächstes Jahr einen normalen Lennard sehen“, sagte Denk der Deutschen Presse-Agentur im Rahmen der Straßenrad-WM im belgischen Flandern, für die Kämna nicht nominiert ist.

Der 25-Jährige bestritt Anfang Mai seinen bisher letzten Wettkampf und stieg dann wegen körperlicher Probleme aus. Später, als der letztjährige Tour-de-France-Etappensieger die Frankreich-Rundfahrt 2021 verpasste, berichtete er auch von einer mentalen Blockade.

„Das ist eher ein körperlicher Verschleiß, natürlich schlägt das dann auf den Geist. Es ist aber nicht so, dass er psychische Probleme hat. Er hat einfach die schöpferische Pause gebraucht“, erläuterte Denk. Inzwischen sähen die Trainingsdaten aber wieder gut aus. Denk zeigte sich zuversichtlich, dass Kämna an seine starken früheren Leistungen, darunter auch bei der Katalonien-Rundfahrt 2021, anknüpfen könne.

© dpa-infocom, dpa:210921-99-296275/2

Ihr Kommentar zum Thema

Radsport-Jahr 2021 für Lennard Kämna beendet

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha