Sportwelt

Radsport-Olympiasiegerin Klein verletzt: Saisonende

Radsport

Mittwoch, 29. September 2021 - 20:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Erfurt. Radsport-Olympiasiegerin Lisa Klein aus Erfurt hat ihre Saison verletzungsbedingt beendet.

Für Lisa Klein ist die Saison vorzeitig beendet. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die Goldmedaillengewinnerin in der Mannschaftsverfolgung von Tokio fehlt damit bei den letzten beiden Höhepunkten der Saison im Oktober. Sowohl bei den Bahnradsport-Europameisterschaften im schweizerischen Grenchen als auch bei der anschließenden Weltmeisterschaft im französischen Roubaix wird die 25-Jährige nicht dabei sein können.

„Ich bin dazu gezwungen, mich am Donnerstag an der Schulter operieren zu lassen“, schrieb die 25-Jährige auf Instagram. Klein hatte in der vergangenen Woche auch Gold mit der Mixed-Relay-Staffel bei den Straßen-Weltmeisterschaften in Belgien gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:210929-99-418283/2

Ihr Kommentar zum Thema

Radsport-Olympiasiegerin Klein verletzt: Saisonende

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha