Sportwelt

Rassismus-Skandal: Rad-Sportdirektor Moster muss abreisen

Olympia

Donnerstag, 29. Juli 2021 - 08:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tokio. Rad-Sportdirektor Patrick Moster muss nach seiner rassistischen Entgleisung bei den Olympischen Spielen in Tokio vorzeitig die Heimreise antreten.

Sportdirektor Patrick Moster (l) muss nach seinen rassistischen Äußerungen aus Tokio abreisen. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Das entschied der Deutsche Olympische Sportbund.

© dpa-infocom, dpa:210729-99-592662/2

Ihr Kommentar zum Thema

Rassismus-Skandal: Rad-Sportdirektor Moster muss abreisen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha