Sportwelt

Rhein-Neckar Löwen mit Remis gegen Nasice im Viertelfinale

Handball

Dienstag, 30. März 2021 - 20:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Heidelberg. Die Rhein-Neckar Löwen haben in der European League das Viertelfinale erreicht.

Jannik Kohlbacher von den Rhein-Neckar Löwen verteidigt gegen Tomislav Severec (l) von RK Nexe Nasice. Foto: Uwe Anspach/dpa

Dem Handball-Bundesligisten reichte im Achtelfinal-Rückspiel gegen den kroatischen Erstligisten RK Nexe Nasice ein 27:27 (14:12) für das Weiterkommen, nachdem die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb das Hinspiel mit 27:25 für sich entschieden hatte.

Jerry Tollbring war im Heidelberger SNP Dome mit sieben Treffern bester Torschütze der Nordbadener, die in der zweiten Halbzeit eine Gala ihres eingewechselten Weltklasse-Spielmachers Andy Schmid brauchten. Der Schweizer kam bei einem 18:19-Rückstand (43.) aufs Feld und erzielte danach bis zur 24:21-Führung alle sechs Löwen-Tore. Für einen Sieg reichte es trotzdem nicht, weil sich der zweifache deutsche Meister in der Schlussphase zu viele technische Fehler erlaubte.

© dpa-infocom, dpa:210330-99-33037/2

Ihr Kommentar zum Thema

Rhein-Neckar Löwen mit Remis gegen Nasice im Viertelfinale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha