Sportwelt

Rhein-Neckar Löwen vor Verpflichtung von Katsigiannis

Handball

Montag, 23. August 2021 - 07:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mannheim. Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen hat auf den Ausfall von Stammkeeper Mikael Appelgren reagiert und will kurzfristig erneut den früheren deutschen Nationaltorwart Nikolas Katsigiannis verpflichten.

Steht vor einem erneuten Engagement bei den Rhein-Neckar Löwen: Torhüter Nikolas Katsigiannis. Foto: Uwe Anspach/dpa

„Nikolas Katsigiannis ist bei uns im Training, um sich fit zu halten. Aber klar, in der aktuellen Situation haben wir bei ihm schon mal vorgefühlt und Gespräche geführt, ob er vielleicht aushilft“, sagte Löwen-Trainer Klaus Gärtner dem „Mannheimer Morgen“ und ergänzte: „Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass wir auf der Torwartposition Qualität und Quantität haben müssen.“

Appelgren fehlte den Nordbadenern nach Operationen an Knie, Schulter und Finger bereits in der kompletten vergangenen Saison. Ende Mai schien der 31 Jahre alte schwedische Nationalspieler vor einem Comeback zu stehen, dann folgte erneut ein Rückschlag. Deswegen stand Katsigiannis bereits von Dezember 2020 bis zum Saisonende bei den Löwn unter Vertrag. Die Löwen starten am 9. September mit dem Spiel bei TSV Hannover-Burgdorf in die neue Spielzeit. Acht Tage später wird Katsigiannis 39 Jahre alt.

© dpa-infocom, dpa:210823-99-933600/2

Ihr Kommentar zum Thema

Rhein-Neckar Löwen vor Verpflichtung von Katsigiannis

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha