Sportwelt

Ricciardo gewinnt in Shanghai - Vettel nach Crash Achter

Motorsport

Sonntag, 15. April 2018 - 10:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Shanghai. Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat das spektakuläre Formel-1-Rennen von China gewonnen. Der Australier feierte am Sonntag in Shanghai vor Mercedes-Mann Valtteri Bottas seinen sechsten Grand-Prix-Erfolg.

Daniel Ricciardo vom Team Red Bull Racing hat sich beim Großen Preis von China den Sieg geholt. Foto: Joe Castro

Es war sein erster Sieg seit dem Rennen in Aserbaidschan im vergangenen Jahr. Dritter wurde Sebastian Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen. Der von der Pole Position gestartete deutsche Ferrari-Star musste sich nach einem Crash mit Max Verstappen zwölf Runden vor Ende mit Rang acht begnügen. In Bottas' 100. Formel-1-Rennen wurde sein Teamkollege Lewis Hamilton Fünfter. Renault-Pilot Nico Hülkenberg beendete das Rennen als Sechster.

Beim Start zum China-Rennen kommt Kimi Räikkönen besser weg als Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel auf der Pole. Foto: Andy Wong/AP


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.