Sportwelt

Rubljow erreicht Endspiel des Turniers in Halle

Tennis

Samstag, 19. Juni 2021 - 14:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Halle/Westfalen. Top-Ten-Spieler Andrej Rubljow ist ins Endspiel des Rasen-Tennisturniers im westfälischen Halle eingezogen.

Andrej Rubljow hat das Finale von Halle erreicht. Foto: Marius Becker/dpa

Der Weltranglisten-Siebte gewann gegen den Georgier Nikolos Bassilaschwili mit 6:1, 3:6, 6:3. In einem anfangs einseitigen Halbfinale nutzte der 23 Jahre alte Russe nach 1:50 Stunden seinen vierten Matchball.

Der Weltranglisten-30. Bassilaschwili ließ sich beim Stande von 1:5 aus seiner Sicht im ersten Satz am rechten Bein behandeln und konnte das Match erst danach ausgeglichener gestalten. Vor knapp zwei Jahren hatten sich Rubljow und Bassilaschwili im Finale von Hamburg gegenüber gestanden. Damals gewann der Georgier, allerdings auf Sand.

Rubljow geht als Favorit ins Endspiel am Sonntag gegen den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen dem Kanadier Felix Auger-Aliassime und Ugo Humbert aus Frankreich und kann seinen neunten Titel auf der ATP-Tour gewinnen.

Abgesehen vom Russen waren alle gesetzten Spieler früh ausgeschieden. Auch für den Schweizer Rekordsieger Roger Federer und den Hamburger Alexander Zverev war in der Vorbereitung auf Wimbledon bereits im Achtelfinale Schluss gewesen. Als letzter Deutscher schied der Augsburger Philipp Kohlschreiber im Viertelfinale gegen Rubljow aus.

© dpa-infocom, dpa:210619-99-60081/2

Ihr Kommentar zum Thema

Rubljow erreicht Endspiel des Turniers in Halle

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha