Sportwelt

Russen bei Paralympics unter neutraler Flagge

Behindertensport

Montag, 29. Januar 2018 - 16:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bonn. Nach dem Startverbot für die Sommer-Paralympics 2016 in Rio folgt das IPC für Pyeongchang dem Vorbild des IOC und lässt ausgewählte russische Sportler zu. Der deutsche Verband übt harsche Kritik.

Die russische Mannschaft ist von den kommenden Winter-Paralympics in Pyeongchang ausgeschlossen worden. Foto: Sergei Chirikov


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.