Sportwelt

Russland 2022 mit je 20 Leichtathleten bei WM und EM

Leichtathletik

Mittwoch, 1. Dezember 2021 - 17:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Monte Carlo. Der Leichtathletik-Weltverband hat die Anzahl der russischen Starter für die Titelkämpfe im Jahr 2022 erhöht.

Je 20 Leichtathleten können 2022 bei WM und EM wieder unter der russischen Fahne antreten. Foto: Jan Woitas/zb/dpa

Bei der Weltmeisterschaften im Juli in Eugene/USA oder bei den Europameisterschaften im August in München dürfen 20 Teilnehmer aus Russland als neutrale Athleten antreten. Dies hat das Exekutivkomitee von World Athletics in Monte Carlo entschieden. Bei den Olympischen Spielen in Tokio durften nur zehn Leichtathleten aus Russland antreten.

Russland ist seit dem Doping-Skandal seit November 2015 von World Athletics suspendiert. Zuletzt wurde die Sperre Mitte November verlängert, weil noch nicht alle Auflagen für eine Rückkehr als ordentliches Mitglied erfüllt waren. Der Weltverband vergab zudem die Hallen-Weltmeisterschaften für 2024 nach Glasgow.

© dpa-infocom, dpa:211201-99-218402/2

Ihr Kommentar zum Thema

Russland 2022 mit je 20 Leichtathleten bei WM und EM

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha