Sportwelt

SG Flensburg-Handewitt mehrere Wochen ohne Benjamin Buric

Handball

Freitag, 21. Mai 2021 - 18:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Flensburg. Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt muss mehrere Wochen ohne seinen Torwart Benjamin Buric auskommen.

Flensburgs Benjamin Buric liegt verletzt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Spielfeld. Foto: Axel Heimken/dpa

Wie der Club mitteilte, hat sich der 30 Jahre alte Bosnier im Champions-League-Spiel gegen den dänischen Meister Aalborg HB (33:29) einen Muskelteilrisses im Bereich des hinteren rechten Oberschenkels zugezogen. Neben Torbjörn Bergerud bildet nun der A-Jugendliche Felix Backhaus vorerst das Flensburger Torhütergespann. Erstmals ist das Duo am Pfingstmontag (18.30 Uhr/Sky) gegen MT Melsungen im Einsatz.

„Dass uns "Benko" nun für die letzten wichtigen Wochen in der Liga fehlen wird, ist ein herber Rückschlag und schwer zu kompensieren“, sagte SG-Coach Maik Machulla, dessen Team trotz des Sieges gegen Aalborg im Viertelfinale der Königsklasse ausgeschieden war.

© dpa-infocom, dpa:210521-99-695566/2

Ihr Kommentar zum Thema

SG Flensburg-Handewitt mehrere Wochen ohne Benjamin Buric

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha