Sportwelt

Saison-Aus für Torhüter Bitter wegen Bandscheiben-OP

Handball

Donnerstag, 26. April 2018 - 16:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Stuttgart. Handball-Bundesligist TVB Stuttgart muss für mindestens drei Monate auf Torhüter Johannes Bitter verzichten.

Handballtorhüter Johannes Bitter unterzieht sich wegen anhaltender Rückenschmerzen einer Bandscheiben-OP. Foto: Jens Wolf

Der Weltmeister von 2007 werde aufgrund von langwierigen Rückenbeschwerden am 27. April in München an der Bandscheibe operiert, teilte der Club mit. Damit ist die Saison für den 35-Jährigen vorzeitig beendet. „Endlich habe ich Klarheit, was die Ursache meiner Schmerzen ist, und die kann jetzt behoben werden“, sagte Bitter.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.