Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Scharping: Keine Probleme bei deutschen Meisterschaften

Radsport

Freitag, 8. November 2019 - 11:38 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Präsident Rudolf Scharping sieht für den Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in den kommenden Jahren keine Probleme, Austragungsorte für die deutschen Straßenrad-Meisterschaften zu finden.

Rudolf Scharping, Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR). Foto: Arne Dedert/dpa

„Die deutsche Meisterschaft 2020 in Stuttgart ist gesichert. Wir werden auch danach nicht mehr in die Lage kommen, in der wir dieses Jahr waren. Wir haben wieder zunehmend mehr Interesse, was die deutsche Meisterschaft angeht“, sagte Scharping bei einem Medientermin in Frankfurt am Main.

In den vergangenen Jahren hatte der BDR immer wieder Probleme, Ausrichter für die nationalen Titelkämpfe zu finden. So wurde der Verband bei der Suche nach einem Ort für die diesjährige Meisterschaft Ende Juni erst im Mai fündig. Das Zeitfahren wurde in Spremberg und das Straßenrennen auf dem Sachsenring ausgetragen. 2020 findet die DM vom 19. bis 21. Juni im Großraum Stuttgart statt.

Scharping betonte zugleich, man müsse über „Sport im öffentlichen Raum reden“. Wegen immer teurerer Absperrungen und schwieriger Auflagen hätten die Vereine vor allem bei Amateurrennen zunehmend massive Probleme. „Da ist die Sportpolitik gefragt“, forderte Scharping.

Ihr Kommentar zum Thema

Scharping: Keine Probleme bei deutschen Meisterschaften

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha