Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Schwedischer Springreiter siegt - Platz zwei für Deußer

Pferdesport

Sonntag, 20. Mai 2018 - 19:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wiesbaden. Der schwedische Springreiter Douglas Lindelöw hat beim internationalen Reitturnier in Wiesbaden den Preis von Hessen gewonnen. Er blieb auf seinem Pferd Zacramento im Stechen in einer Zeit von 43,86 Sekunden fehlerfrei.

Der schwedische Springreiter Douglas Lindelöw auf seinem Pferd Zacramento. Foto: Sebastian Gollnow

Anzeige

Zweiter wurde der im belgischen Mechelen lebende Daniel Deußer mit Cassini Bay (0/44,96). Rang drei ging an den Iren Denis Lynch mit Fairview Aliquidam (0/45,23). Zweitbester Deutscher wurde Christoph Brüse (Wachtberg) mit Flying Wonder auf Rang fünf (0/47,03).

Ihr Kommentar zum Thema

Schwedischer Springreiter siegt - Platz zwei für Deußer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige