Sportwelt

Schweizerin Bencic verpasst in Tokio zweites Tennis-Gold

Olympia

Sonntag, 1. August 2021 - 09:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tokio. Einen Tag nach ihrem Olympia-Sieg im Einzel hat die Schweizer Tennisspielerin Belinda Bencic die zweite Goldmedaille in Tokio verpasst.

Holten gegen die Schweiz Gold im Doppel: Katerina Siniakova (l) und Barbora Krejcikova. Foto: Marijan Murat/dpa

Im Doppel-Finale verlor die Weltranglisten-12. am Sonntag an der Seite von Viktorija Golubic 5:7, 1:6 gegen das favorisierte tschechische Duo Barbora Krejcikova und Katerina Siniakova. Krejcikova und Siniakova sicherten Tschechien die erste olympische Goldmedaille im Tennis. In Tokio war die Paarung topgesetzt, zuvor hatten die beiden im Juni gemeinsam die Doppel-Konkurrenz bei den French Open gewonnen.

Bencic nimmt mit Silber im Doppel überraschend zwei Medaillen von den Sommerspielen mit nach Hause. Ihre erfolgreiche Woche in Japan hatte die 24-Jährige am Samstag mit einem 7:5, 2:6, 6:3 im Einzel-Finale gegen die ungesetzte Tschechin Marketa Vondrousova gekrönt. Sie wurde damit die erste Schweizer Olympiasiegerin im Damen-Einzel.

© dpa-infocom, dpa:210801-99-648427/2

Ihr Kommentar zum Thema

Schweizerin Bencic verpasst in Tokio zweites Tennis-Gold

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha