Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Schweizerin Hingis kündigt Ende ihrer Tennis-Karriere an

Tennis

Donnerstag, 26. Oktober 2017 - 15:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Singapur. Die frühere Weltranglisten-Erste Martina Hingis wird nach der Tennis-WM in Singapur ihre Karriere beenden.

Die Schweizerin Martina Hingis beendet nach den WTA Finals in Singapur ihre überaus erfolgreiche Karriere. Foto: Steven Paston

23 Jahre nach ihrem ersten Auftritt auf der WTA-Tour soll nach dieser Woche Schluss sein. „Es ist der richtige Zeitpunkt für mich. Es ist besser, auf dem Höhepunkt aufzuhören“, sagte die Schweizerin, die sich bereits zweimal von der Tennis-Tour temporär verabschiedet hatte. Zuletzt hatte Hingis fast ausschließlich Doppel und Mixed gespielt und bei den US Open im September in beiden Konkurrenzen triumphiert.

Anzeige

Die 37-Jährige trifft im Viertelfinale der WTA Finals gemeinsam mit ihrer taiwanesischen Doppelpartnerin Yung-Jan Chan auf das Duo Anna-Lena Grönefeld aus Nordhorn und Kveta Peschke aus Tschechien. Das Finale beim Saisonabschluss der acht besten Teams des Jahres ist für Sonntag geplant.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige