Sportwelt

Serena Williams verpasst Einzug ins Finale

Tennis

Donnerstag, 18. Februar 2021 - 05:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Melbourne. Serena Williams ist bei den Australian Open im Halbfinale gescheitert und hat damit erneut die Chance auf ihren 24. Titel bei einem Grand-Slam-Turnier verpasst.

Serena Williams scheidet bei den Australian Open im Halbfinale aus. Foto: Andy Brownbill/AP/dpa

Die langjährige Tennis-Weltranglisten-Erste aus den USA musste sich am Donnerstag in Melbourne der Japanerin Naomi Osaka mit 3:6, 4:6 geschlagen geben. Nach 75 Minuten Spielzeit nutzte Osaka, die Melbourne-Siegerin von 2019 und US-Open-Gewinnerin von 2018 und 2020, ihren ersten Matchball. Im Endspiel am Samstag trifft die 23-Jährige auf die Tschechin Karolina Muchova oder Jennifer Brady aus den USA.

Serena Williams gewann ihr 23. Grand-Slam-Turnier 2017. Seit dem Sieg in Australien jagt sie den Allzeit-Rekord der Australierin Margaret Court von 24 Erfolgen bei den vier wichtigsten Turnieren.

© dpa-infocom, dpa:210218-99-488017/2


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.